News/Blog

News

Sommerloch? Nicht bei uns!

Sie möchten wissen wie es ab Herbst bei uns weitergeht? Mit Hochdruck arbeiten wir derzeit an den Planungen unserer kommenden Veranstaltungen. Diese stehen ganz im Zeichen von Arbeiten 4.0.

Veranstaltungen

26. Oktober 2017
Berlin

26.

Arbeiten 4.0 – Gemeinsam digital in der Praxis

Halbzeit! Viele Unternehmen haben seit Mai 2016 gemeinsam mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin ihr Unternehmen digitaler gemacht. Diese Beispiele zeigen: Welche Herausforderungen müssen sich Unternehmen bei der Digitalisierung stellen? Was sind übertragbare Erkenntnisse für den Mittelstand?

Digitalisierung in der Praxis

Unsere Kurzfilmreihe – Sehen Sie hier wie andere Mittelständler Digitalisierung erfolgreich umsetzen.

_Christine Berger GmbH & Co. KG

_KU64 - Die Zahnspezialisten

Unsere Digitalisierungsprojekte

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin führt Digitalisierungsprojekte in kleinen und mittleren Unternehmen durch. Hier sehen Sie eine Auswahl. Wollen Sie mehr erfahren oder sind an einer Unterstützung bei Digitalisierungsmaßnahmen interessiert? Besuchen Sie unsere Projekteseite.
Marmelade 4.0
berger-sandorn-produktion-1

Wie kann ein Unternehmen eine optimale digitale Verknüpfung zwischen Produktion, Lager, Verwaltung und Webshop organisieren?

PKN Cloudmonitor
cloud-computing-2001090_1920-1024x576

Wie kann ein Unternehmen sein digitales Angebot so gestalten, dass es zu jedem Kunden individuell in Sprache und Funktionalität passt?

Angiyok Bezahlsystem
eisbar-683537_1280-768x1024

Wie kann ein Unternehmen ein digitales Bezahlsystem einführen? Wie kann es dafür eine besonders nutzer- und kundenorientierte Lösung finden?

Über das Projekt

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin gibt Antworten auf diese und weitere Fragen aus der unternehmerischen Praxis. Als zentrale Anlaufstelle für alle Unternehmen in Berlin, Brandenburg und bundesweit arbeitet das Kompetenzzentrum branchenübergreifend. Auf dieser Website finden Sie in Zukunft alle Informationen über _Gemeinsam digital.
Wir arbeiten direkt mit den Unternehmen: verständlich, praxisnah und nutzerorientiert.

Schwerpunkte

Personal

Digitales Marketing

Wertschöpfungsprozesse 4.0

Geschäftsmodelle

Personal

_Fähigkeiten & Kompetenzen der Mitarbeiter
_Digitale Transformation im Personalmanagement
_Recruiting, Entwicklung und Bindung
_Flexibler Mitarbeitereinsatz
_Unternehmenskultur als strategischer Erfolgsfaktor
_Teleworking
_Personalentwicklungsinstrumente
_Innovationskultur
_Mobiles Recruiting
_Digital Workplace

Digitales Marketing

_Social Media Strategien
_CRM und Qualitätsmanagement
_Medienkompetenz
_IT-Sicherheit, Big Data, Personalisierung
_Marketing Analytics, Customer Intelligence
_Content Marketing, Mobile Commerce
_Mobile Usability, Responsive Design

Wertschöpfungsprozesse 4.0

_Datenauswertung
_Dokumentation und Abrechnung
_eBusiness-Lösungen
_Cloud Computing Systeme
_Prozessoptimierung in Produktion oder Dienstleistung
_Mensch-Maschine Interaktion
_Smart Factory
_Intelligente, vernetzte Sensorik
_Eingebettete Systeme
_Dezentrale Maschinensteuerung
_Off-Shore Services
_Logistik und Supply Chain Management, Track and Trace
_IT- und Informationssicherheit
_Vertikale und horizontale Vernetzung
_3D-Druck, 3D-Scan, IoT, Augmented Reality

Geschäftsmodelle

_Geschäftsmodell-Innovation
_Business Model Canvas
_Ideation
_Lean Start-up Method
_Best Practices der digitalen Ökonomie
_Datenbasierte Geschäftsmodelle
_Geschäftsmodelle im Internet der Dinge
_Crowdinnovation
_Innovative Finanzierungsstrategien
_Erschließung neuer Märkte
_Agile Produktentwicklung, Prototyping

Ansprechpartner

BVMW- Konsortialführer; Arbeitsschwerpunkt Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Gesamtkoordination, Unternehmeransprache

Alexandra Horn
Leiterin
E-Mail

marie_landsberg_zuschnitt

Marie Landsberg
Referentin
E-Mail

Marilyn Repp
Referentin
E-Mail

Kjell Schneider
Jr. Referent
E-Mail

Marc Dönges
Jr.Referent
E-Mail

Max Kettner
Controlling
E-Mail

Universität Potsdam- Themenpate Personal; Arbeitsschwerpunkt Evaluation, Digitalisierungsreifegrad

Prof. Dr. Katharina Hölzle
E-Mail

Fabian Gerhardt
E-Mail

Oliver Kullik
E-Mail

Sophie Glombik
E-Mail

HPI – Themenpate  Wertschöpfungsprozesse 4.0; Arbeitsschwerpunkt Workshops & Trainings

martin-talmeier-k

Martin Talmeier
E-Mail

Matthias Bauer
E-Mail

Tatiana Gayvoronskaya
E-Mail

THB – Themenpate  Digitales Marketing; Arbeitsschwerpunkt Umsetzungsprojekte

Prof. Dr. Jochen Scheeg
E-Mail

Michaela Scheeg
E-Mail

Christian Schulz
E-Mail

HIIG- Themenpate  Geschäftsmodelle; Arbeitsschwerpunkt Wissenstransfer

Dr. Karina Preiss
E-Mail

Jessica Schmeiß
E-Mail

Lernfabrik – Physisches Demonstrationszentrum

Olaf Binek
E-Mail

(c) briti bay

Brit Beneke
E-Mail

Projektpartner

Sechs Partner gehören zu _Gemeinsam digital. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft leitet das Projekt federführend.

 

Das Alexander von Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft, das Hasso-Plattner-Institut, die Technische Hochschule Brandenburg und die Universität Potsdam stellen als wissenschaftliche Partner die Fachexpertise auf dem Feld der Digitalisierung. Die Lernfabrik Neue Technologien in Berlin-Adlershof ist das physische Demonstrationszentrum von _Gemeinsam digital.

hpi_logo_web

Kooperationspartner

tools2016_rgb
kopie-von-logo_widi_schwarz
logo_kompetenzzentrum-kreativwirtschaft
tc_logo-einzel_4c

Externe Partner

logo_dresearch_1
logo_estrategy-1
logo_jcim_grau4
logo_schuetze-1
logo_visionico_1

_Gemeinsam digital ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“. In der Förderinitiative werden bundesweit Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, ein Kompetenzzentrum Digitales Handwerk und vier Mittelstand 4.0-Agenturen im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Der Förderschwerpunkt unterstützt Unternehmen beim intelligenten Einsatz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und stärkt damit ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Stand: Oktober 2016