In Kooperation mit dem Jazz Radio lud das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin am 18. April ein und über 250 Gäste folgten der Einladung.

Mit einem digitalen Mittelstand Regionen nachhaltig stärken

Mittelstandspräsident Mario Ohoven gab in seiner Keynote den entscheidenden Impuls für den Mittelstand. Wichtiges Motto bei der Digitalisierung sei „Nicht Angst vor, sondern Freude auf. Das ist das Geheimnis des Erfolgs.“ Ohoven empfahl Unternehmen einer Region den Schulterschluss, gemeinsam könne man mehr erreichen: Analog und digital, z.B. auf regionalen Online-Marktplätzen. Starke Netzwerke wie der Bundesverband mittelständische Wirtschaft spielen dabei eine entscheidende Rolle. Weiterhin sind (hoch)leistungsfähige digitale Netze und darauf aufbauende Kommunikationsdienste für eine „smarte“ Raumentwicklung nötig. „Wir brauchen endlich einen umfassenden Glasfaserausbau in Deutschland“, so Ohoven.

Regional digital, Foto: Nils Hasenau
Mario Ohoven, Mittelstandspräsident bei #Regional Digital

Sichtbarkeit für den regionalen Mittelstand aus eigener Kraft

Tijen Onaran, Gründerin von Global Digital Women & startup affairs, rät: „Geben Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht. Nutzen Sie Ihre Mitarbeiter und Multiplikatoren, um Ihr Unternehmen durch die sozialen Medien in der Region bekannt zu machen. Wichtig ist: Erzählen Sie Geschichten aus Ihrem Unternehmeralltag und bleiben Sie authentisch!“

Regional digital, Foto: Nils Hasenau
Tijen Onaran bei #RegionalDigital

Leslie Nachmann, Chefmoderatorin von JazzRadio Berlin übernahm die Gesamtmoderation und stellte die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für Ihren Sender vor. Durch die Digitalisierung konnte das Team erstmals nachvollziehen, wer ihr Radio hört – dazu gehörten auch ein Krankenhaus in Japan und die Navy in Pearl Harbour.

Im Anschluss an die Veranstaltung konnten die Gäste beim Get-together und bei live Jazzmusik die mobilen Erlebnisstationen von _Gemeinsam digital testen,  die Sie hier genauer kennen lernen und selbst ausprobieren können.

_Gemeinsam digital zeigt Lösungen auf und gibt neue Impulse

Regional digital, Foto: Nils Hasenau
Alexandra Horn, Leiterin des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin bei #RegionalDigital

Wie können digitale Lösungen für Ihr Unternehmen konkret aussehen? Mit den branchenübergreifenden Angeboten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin, finden kleine und mittlere Unternehmen individuelle Lösungsansätze für den eigenen Betrieb. Verständlich, praxisnah und nutzerorientiert. So hat das Kompetenzzentrum in den vergangenen zwei Jahren bereits mehr als 25.000 Unternehmen erreicht. Interessierte Unternehmen können ihr Digitalisierungsvorhaben hier anmelden und so kostenfreie sowie neutrale Orientierung bei der Gestaltung digitaler Prozesse und der Umsetzung innovativer Ideen erhalten. Zahlreiche Unternehmen haben schon mit dem Kompetenzzentrum zusammengearbeitet und so Optimierungsmöglichkeiten identifiziert, Lösungen umgesetzt und wichtige Weichenstellungen für die Zukunft vorgenommen.

Auch interessant:

25. April 2018
Berlin-Kreuzberg - der genaue Veranstaltungsort wird Ihnen mit der Teilnahmebestätigung per Mail mitgeteilt

25.

Marketing 4.0 Training 6/6: Die passende „digitale“ Marketing 4.0 Organisation für mein Unternehmen finden.

Wie finde ich die richtigen Partner und Experten für meine digitale Marketingstrategie? Unsere Referenten zeigen wie man Marketingorganisation richtig angeht.

Blog

9 Tipps für den Mittelstand, um im Netz sichtbarer zu werden

Anlässlich des aktuellen Workshops zu Marketing 4.0 geben wir Ihnen hier gemeinsam mit dem geladenen Experten, Patrick Klingberg, die wichtigsten Insider-Tipps für besseres Suchmaschinenmarketing

Blog

Mit digitalem Marketing sichtbar werden

Wir befinden uns mitten in einem Medienwandel. Wie schafft man es als kleines oder mittleres Unternehmen dennoch sichtbar zu werden und zu bleiben? Mit dieser Frage beschäftigte sich unsere Auftaktveranstaltung zur neuen Workshopreihe Marketing 4.0.