Über

Michaela Scheeg blickt auf mehr als 10 Jahre Industrieerfahrung in der IT (Siemens, Fujitsu Siemens Computers) und weitreichende Erfahrungen im Bereich Digitalisierung im Mittelstand zurück.

Seit März 2014 arbeitet Sie an der an der Technischen Hochschule Brandenburg im Forschungsbereich Digitalisierung von KMU und betreut das Wahlpflichtfach Design Thinking. Im Rahmen dieser Tätigkeit begleitet(e) sie folgende Projekte: 2014 eBusiness-Lotsen, seit 2/2016 Leitung D-smartRegion und seit 6/2016 Steuerung der Umsetzungsprojekte im Rahmen von _gemeinsam Digital.

Seit 4/06 ist Sie Direktorin des An-Instituts für Innovations- und Informationsmanagement und begleitet zahlreiche regionale KMUs bei innovativen Digitalisierungsvorhaben

Das Unternehmen

Die Technische Hochschule Brandenburg (THB) unterstützt im Rahmen des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums im Raum Berlin und Brandenburg ansässige KMU mittels geeigneter Informations-, Sensibilisierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen bei deren Digitalisierungsvorhaben. Der Schwerpunkt der THB ist die Umsetzung der Digitalisierungsprojekte. Dabei steht das Thema Nutzerorientierung bzw. „human centered design“ bei der Entwicklung innovativer digitaler Lösungen im Vordergrund.

Wir sind eine junge und moderne Hochschule mit zukunftsorientierter, praxisnaher Lehre und ausgezeichneten Studienbedingungen vor den Toren Berlins. Als Partner für Lehre und Forschung, Fachkräftesicherung und Technologietransfer machen wir uns stark für die Region.

Themen


  • Geschäftsmodelle

  • Digitales Marketing

Kontakt:

Michaela Scheeg
Technische Hochschule Brandenburg
Brandenburg

  • Design Thinking
  • KMU
  • ländlicher Raum

Unternehmen:

Gründungsjahr: 1992

Verbinden:

Links