Wasserschaden? Kein Problem!

Ein Rohr bricht, der Keller steht unter Wasser und zu allem Überfluss schimmelt auch noch die Tapete. Was sich nach einem ganz schlechten Szenario anhört, kommt besonders bei Eigenheimern gar nicht so selten vor. Wenn der Ansprechpartner der Versicherung kontaktiert wurde, geht die Arbeit für die Nunnenkamp Schadensmanagement GmbH & Co. KG erst richtig los. Häufig von der Versicherung beauftragt, dokumentiert sie die Schäden, behebt diese und fungiert als Ansprechpartner zwischen Geschädigtem und Versicherung.

Kommunikation ermöglichen

In diesem Spannungsfeld bedarf es einer besonders sensiblen und zielgerichteten Kommunikation. Spezielle Technik muss vor Ort gebracht werden, z.B. um Wasser abzupumpen, die Handwerker vor Ort müssen Informationen über den Schaden dokumentieren und anschließend möglichst in Echtzeit an die Mitarbeiter im Büro weitergeben. Ein reibungsloser und effizienter Informationsaustausch ist absolut notwendig. Hier setzt das Digitalisierungsprojekt an: wo gibt es noch Lücken im Prozess, die es zu schließen gilt? Wie kann eine bessere Übersicht aller Aufträge erreicht werden? Wie können Angebote daraufhin automatisiert erstellt werden?

Systeme analysieren und Lösungen entwickeln

Gemeinsam mit unserem Umsetzungspartner, der Visionico GmbH & Co.KG, werden die einzelnen Prozesse abgebildet. Anschließend werden verschiedene Lösungen entwickelt und diskutiert. Ziel ist es, die Schnittstellen zwischen einzelnen Systemen nutzbar zu machen und den Informationsfluss zu vereinfachen.

Wir sind gespannt wie es weiter geht und halten Sie auf dem Laufenden.

Auch interessant:

News

_Personal digital – smarte Lösungen, starker Mittelstand

Digitalisieren Sie Ihr Personalmanagement in die 1. Liga! Unsere bundesweite Veranstaltungsreihe 2019 zeigt Ihnen, wie es geht.

News

Nachhaltige Kundenbindung

Parkett ist nicht gleich Parkett. Die unterschiedlichen Arten des Bodenbelags erfordern individuelle Pflege und Wartung, nur häufig wissen die Kunden nichts davon. Dies zu ändern und die Kundenbindung strategisch anzugehen, ist Schwerpunkt in unserem Projekt mit einem Parkettlegemeister