Das Kompetenzzentrum macht als Mittelstand-Digital Zentrum Berlin weiter

Kleine und mittlere Unternehmen in Berlin, Brandenburg und bundesweit können sich freuen: für weitere drei Jahre unterstützt sie das Mittelstand-Digital Zentrum Berlin mit bewährten und neuen Angeboten bei der digitalen Transformation. Es war zuvor unter _Gemeinsam digital und Mittelstand-Kompetenzzentrum Berlin bekannt und wird auch weiterhin mit Workshops, Tutorials und konkreten Umsetzungsprojekten am Start sein.

Nach fünf erfolgreichen Jahren bringt das Projektteam aus Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in der Leitung sowie Hasso-Plattner-Institut (HPI) und Institut für Innovations- und Informationsmanagement (ifii) die Digitalisierung im Mittelstand weiter voran. Inhaltlich fokussiert sich das Zentrum auf Themen wie digitale Strategien, nachhaltige Digitalisierung, agile Arbeitswelten, Plattformökonomie und künstliche Intelligenz.

Max Kettner, BVMW, Leiter des Mittelstand-Digital Zentrums:

Wir sind sehr froh, dass wir mit unseren Konzepten überzeugen konnten und die Digitalisierung des Mittelstands auch die nächsten drei Jahre durch die Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums voranbringen können.“

Ziel des Mittelstand-Digital Zentrums Berlin ist es, ein Angebot zu schaffen, welches Unternehmen langfristig wirtschaftlicher, resilienter, agiler und wettbewerbsfähiger macht. Um Unternehmen dabei kostenfrei und anbieterneutral zu unterstützen, erhält es nun Fördermittel in Höhe von ca. 5,5 Mio. €.

Michaela Scheeg, Geschäftsführerin des ifii:

Das Unternehmen der Zukunft ist nicht zwingend ein hochtechnologisches Unternehmen. Vielmehr ist es in der Lage, die passenden digitalen Elemente bewusst auszuwählen, sich zu eigen zu machen und dadurch nachhaltig wirtschaftlich zu wachsen. Diesen Prozess werden wir aktiv unterstützen.

Rund 180 Veranstaltungen, Workshops und Webinare, dazu über 30 Digitalisierungsprojekte mit Unternehmen und eine umfassende digitale Anlaufstelle mit Checklisten, Reifegradmessung, einer Projektplattform und einem Weiterbildungsguide wird es dafür in den nächsten drei Jahren geben.

Prof. Dr. Christoph Meinel, Geschäftsführer HPI:

„Durch das Mittelstand Digital Zentrum Berlin erhalten Unternehmen weiterhin kostenfreie Unterstützung bei der digitalen Transformation und beim Einsatz agiler und innovativer Methoden wie Design Thinking.“

Außerdem wird ein Showroom am AI Campus in Berlin-Wedding eingerichtet, in dem nicht nur die Workshops stattfinden: interessierte Unternehmen, Partner und Presse können hier digitale Lösungen live erleben und ausprobieren.

Die Website-Präsenz wird mit Projektstart nun grundlegend überarbeitet und im Herbst mit neuem Namen und Aussehen Online gehen.

Neues Mittelstand-Digital Zentrum
AI Campus Berlin

Das Zentrum in Berlin gehört zu Mittelstand-Digital. Das Mittelstand-Digital Netzwerk bietet mit den Mittelstand-Digital Zentren, der Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft und Digital Jetzt umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von konkreten Praxisbeispielen und passgenauen, anbieterneutralen Angeboten zur Qualifikation und IT-Sicherheit. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung und stellt finanzielle Zuschüsse bereit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

MDZ News Beitrag Tschüss Hallo
Max Kettner
Michaela Scheeg
csm_prof_meinel_ac80517e03
Copyright Hasso-Plattner-Institut 2021
Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search