Das Unternehmen

Das 2015 gegründete Unternehmen GranSeher Augenoptik und Hörakustik liegt im Herzen einer Kleinstadt im Norden Brandenburgs. Neben der Geschäftsführerin sorgen drei Mitarbeiter und ein Auszubildender für gutes Sehen und Hören.

Die Herausforderung

Kleine Unternehmen, wie GranSeher, haben oft nur eine begrenzte Ausstellungs- und Lagerfläche und können viel weniger Produkte präsentieren. Durch die Konkurrenz im Onlinehandel möchte das Unternehmen die Vorteile eines Onlineshops, mit denen des lokalen Handels kombinieren sowie als modernes Unternehmen wahrgenommen werden.

Lösung

Nach der Analyse, sowie dem Testen von diversen Softwarelösungen, verwirklichte das Team von _Gemeinsam digital mit dem Optikerfachhandel eine virtuelle Brillenanprobe im Ladengeschäft. Die Augmented Reality-Anwendung integriert sich nahtlos in den Unternehmensstandort und die Umgebung. Sie zeigt auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten das Produktsortiment und kombiniert den digitalen mit dem lokalen Vertrieb. Das Team installierte dafür einen Smart-TV, eine Webcam und einen PC mit Software und WLAN. Potentielle Kunden werden in einem markierten Bereich am Schaufenster über die Kamera erfasst. Sie können auch nach Ladenschluss per App virtuell Brillen anprobieren. Ein riesiges Brillenangebot ist so verfügbar.

Vorgehensweise

  • Interviews
  • Nutzerbeobachtung
  • Market Research

Ergebnis

Der Optiker GranSeher optimierte sein Kundenerlebnis. Über den zusätzlichen Kommunikationskanal spricht er die Kunden aktiv an, auch außerhalb der Öffnungszeiten. Passanten können vor dem Schaufenster spielerisch Brillenmodelle ausprobieren und das Ergebnis über eine Verknüpfung teilen. Dadurch kann sich GranSeher verstärkt als junges, innovatives Unternehmen positionieren und auch die nächste Kundengeneration als Käufer gewinnen.

Augmented Reality erweitert die reale Welt durch virtuelle Zusatzinformationen über einen Display. Dies beschleunigt die Informationsaufnahme beim Betrachter und erfolgt durch die Verknüpfung intuitiv. Der Benutzer steht sofort im Kontakt mit der Anwendung und bekommt eine visuelle Rückmeldung, in die er selbst eingebunden ist.

Mit dem Zugriff auf eine Online-Produktdatenbank wird die Produktauswahl deutlich vergrößert. Der Kunde kann eigenständig und unabhängig von Öffnungszeiten interagieren.

Suchmaschinen-Stichworte für Lösungsanbieter

Art des benötigten Umsetzungspartners/ Dienstleisters

Soft- und Hardwarehersteller, Dienstleister

Komplexität bei der Entwicklung und Einführung der Lösung

Mittel*

*(Die Komplexität kann je nach Anforderungen, Investitionsbedarf, Schulungsbedarf, etc. der Aufgabenstellung stark variieren.)

Dauer der Einführung

3 Monate

Systemkosten für den Betrieb der Lösung pro Monat

unter 300 €*

*(Die Kosten können je nach Komplexität, Anforderungen stark variieren.)

Firmenlogo Augenoptiker
AR Software für Optikergeschäfte
Brille digital anprobieren im Schaufenster
Die Kundin kann digital ausprobieren welches Brillenmodell zu ihr passt.
Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search