Das Unternehmen

Das Architekturbüro Rabeler mit Sitz in Niedersachsen hat 17 Mitarbeiter. Das Unternehmen führt verschiedene, große und kleine Bauprojekte durch. Es betreut diese vom Entwurf über die Planung bis zur Bauleitung und bauphysikalischen Berechnung. Zudem bietet es Altbausanierung und Gebäudeenergieberatung an.

Alte und vielfach eingefahrene Strukturen bremsen die digitale Entwicklung auf dem Bausektor oft aus. Dadurch nutzen viele Unternehmen nicht die volle Leistungsfähigkeit, die möglich wäre. Wie oft hören wir: Das haben wir schon immer so gemacht.

Wir möchten uns noch weiter digitalisieren und so unseren Vorsprung ausbauen. Die digitale Vernetzung der am Bau Beteiligten ist aus unserer Sicht nicht nur ein ökonomisches Projekt, sondern auch im Sinne des Klimaschutzes und nachhaltigen Bauens unumgänglich.

 

– Peter Rabeler, Inhaber Architektenbüro Rabeler

Die Herausforderung

Die Auftragslage ist sehr gut, die Auftragsbücher des Unternehmens sind voll. Das bedeutet, dass der Umfang an Daten, Informationen und Dokumenten stetig steigt.

Das Unternehmen nutzt eine fortschrittliche und bedarfsgerechte Projektmanagement- und Controlling-Software, die auf einem eigenen Server läuft und via VPN von außen zugreifbar ist. Die interne Kommunikation ist deshalb auf einem hohen Digitalisierungsgrad.

Die eigentliche Herausforderung besteht im aktuellen und zeitnahen Austausch, der immer größer werdenden Menge an Projektdokumenten (z.B. Pläne, Zeichnungen, 3D-Visualisierungen,etc.) mit externen Projektbeteiligten. Die öffentliche Verwaltung, Bauherren, Subunternehmen, Handwerker, nutzen natürlich nicht die gleiche Software, weshalb der Austausch bisher eher konventionell und sehr vielfältig erfolgt und hohen Aufwand bedeutet.

Die Folge

Eine strukturierte Ablage, die die zeitnahe und fehlerfreie Verteilung der Projektdokumente an die externen Beteiligten ermöglicht, nimmt zunehmend mehr Zeit der Mitarbeitenden in Anspruch und wird so zu einer immer größeren Herausforderung.

Die Mitarbeitenden können sich entsprechend weniger auf die Kernaufgaben (Entwickeln, Planen und Bauen von Objekten), also die eigentliche Wertschöpfung des Unternehmens, konzentrieren. Zum einen führt das zu Unzufriedenheit, zum anderen sinkt dadurch zwangläufig die Produktivität des Unternehmens.

Der Wunsch

Ziel für das Unternehmen ist deshalb ein schneller und sicherer Datenaustausch mit den externen Beteiligten. Ein unkomplizierter Zugriff auf alle aktuellen Dokumente über eine mit der Software verknüpfte Plattform für die externen Partner könnte eine passende Lösung sein.

Die Plattform soll dazu führen, dass sich die Mitarbeitenden weniger auf die Verteilung der Informationen und mehr auf die Kernaufgaben konzentrieren können. Das Unternehmen möchte den hohen manuellen Aufwand für die Dokumentablage reduzieren.

Die Vorgehensweise

  1. _Gemeinsam digital nimmt die IST-Situation durch Interviews mit der Geschäftsführung, den MitarbeiterInnen und Geschäftspartnern auf.
  2. Das Expertenteam führt Workshops mit den Beteiligten durch, um ein Konzept für eine mögliche Plattformlösung zu finden und eine erste grobe Kostenschätzung daraus abzuleiten.
  3. Recherche und Gespräche mit möglichen Plattformanbietern.
Logo des Unternehmens
Geschäftführer Architektenbüro Rabeler
Peter Rabeler, Inhaber Architektenbüro Rabeler
Praxisprojekt Architektenbüro bringt Prozesse in die Cloud
Wie kann ein Unternehmen sein Projektmanagement und Controlling erfolgreich in die Cloud überführen?

Projektlaufzeit

Q4-2019 bis Q1-2020

Projektstatus

Planungsphase 100%
Durchführungsphase 100%
Abschlussphase 100%
Evaluationsphase 0%

Projektergebnisse

Ein zentraler Projektraum in der Cloud

Methoden

Beteiligte

Das Unternehmen

Architektenbüro Peter Rabeler

Adresse: 21379 Lüdersburg, Auf dem Kreuze 1

Web: www.peter-rabeler.de

Branche: Architektenbüro

Ansprechpartner:  Peter Rabeler, Inhaber Architektenbüro Rabeler

Mail: info@peter-rabeler.de

Der Projektumsetzer

Visionico GmbH & Co. KG

88319 Aitrach, Austrasse 29/1

Web: www.visionico.de

Thomas Linn, Geschäftsführer Visionico GmbH & Co. KG

Mail: thlinn@visionico.com

Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search