Die Ausgangssituation

Losgröße 1? Ein innovatives Unternehmen aus der Textilbranche wandte sich mit der Frage an _Gemeinsam digital, wie es einen Online- Konfigurator für individuelle Produkte umsetzen kann.

Deshalb hat sich das _Gd-Team vertiefend mit den spezifischen Herausforderungen eines Konfigurators für die Textilbranche beschäftigt. Als Material, dass konfiguriert werden soll, wurde Strick gewählt.

Die Herausforderung

Möchte ein Kunde oder eine Kundin (z. B. DesignerIn) ein Strickprodukt nach individuellen Wünschen und Anforderungen produzieren lassen, dann nennt das ausführende Unternehmen (z. B. Strickerei) dies Fertigung in Losgröße 1.  Denn unter dem Begriff „Losgröße 1“ versteht man die Herstellung von Einzelstücken.

Für das produzierende Unternehmen bedeutet es, höhere Lagerbestände und Kosten, als bei größeren Stückzahlen. Denn bei jedem Produkt muss es das konfigurierte Strickmuster individuell erarbeiten.

Auch die sogenannten Rüstzeiten steigen, also die Zeit, die der Produzent zum Einstellen der Maschinen benötigt, denn pro Strickprodukt muss er die Garnfarben anpassen.

Wenn mit mehreren Strickerein zusammengearbeitet wird, führt das zu noch komplexeren Prozessen. Die Auftragsdurchlaufzeit erhöht sich, weil Wartezeiten sich erhöhen. Mit der Komplexität der Produktion erhöht sich auch die Lieferzeit.

Deshalb kann es bei der Fertigung von Einzelstücken interessant sein, den Produktionsprozess von der Kommunikation mit dem Kunden bis zum Endprodukt durch die digitale Lösung eines Konfigurators zu optimieren und damit die Aufragsdurchlaufzeit zu verkürzen.

Vorgehensweise

Mithilfe einer 360 Grad Analyse und einer Ideation, entwickelte das _Gd Team Ideen, welche Anforderungen an einen Online-Konfigurator für die Nutzenden und das Unternehmen wichtig sind. Daraufhin erstellten die EntwicklerInnen Visuals, stimmtem das Design ab und setzten es dann prototypisch um.

Lösung

Um auch in Losgröße 1 optimierte Aufträge durchzuführen, sollte der Konfigurator den KundInnen möglichst viel Gestaltungsfreiheiten lassen. Dadurch ist das selbst erstellte Endprodukt möglichst nah an den vorherigen Wünschen und Vorstellungen. Das verhindert Rücksprachebedarf und erhöht die Kundenzufriedenheit.

KundInnen haben Gestaltungsmöglichkeiten wie zum Beispiel:

    • die Auswahl von 4 aus 16 Garnfarben,
    • aus 4 verschiedenen Produkten (Schal, Kissen, Decke und Maske),
    • können Fotos sowie Texte hinzufügen und
    • die Anordnung der Elemente frei wählen.

Weiterhin sammelt der Konfigurator möglichst alle für die Produktion notwendigen Information. Die Parameter werden systematisch und einheitlich erfasst. Am Ende des Konfigurationsprozesses erzeugt der Konfigurator eine Bilddatei (Format: png) und schickt diese mit den Informationen an die Strickerei. So müssen die Mitarbeitenden in der Strickerei nur noch das Bild in die jeweilige Software der Strickmaschine importieren und die Einstellungen auswählen. Im Idealfall  muss das produzierende Unternehmen also keine zusätzlichen Informationen in das herstellerspezielle Softwareprogramm der Strickmaschine eingeben. Dadurch verkürzt der Konfigurator die Rüstzeit der Einzeproduktion.

Am Ende trägt der Konfigurator dazu bei, dass die Auftragsdurchlaufzeit insgesamt trotz Komplexität der individuellen Produktion so gering wie möglich ist. Damit kann der Konfigurator den Prozess so optimieren, dass eine Produktion in Losgröße 1 finanziell attraktiv wird.

Lesen Sie auch, warum das User Interface bei einem Konfigurator wichtig ist und was bei der Wahl der Programmiersprache zu beachten ist.

Suchmaschinen-Stichworte für Lösungsanbieter

  • Web Konfigurator
  • Produktkonfigurator
  • individuelle Produkte konfigurieren

Art des benötigten Umsetzungspartners/ Dienstleisters

Webentwickler, IT-Dienstleister

Komplexität bei der Entwicklung und Einführung der Lösung

Hoch*

*(Die Komplexität kann je nach Anforderungen, Investitionsbedarf, Schulungsbedarf, etc. der Aufgabenstellung stark variieren.)

Dauer der Einführung

6 Monate

Systemkosten für den Betrieb der Lösung pro Monat

unter 200 €*

Investitionskosten für die Lösung

über 10.000 €*

*Kosten über 10.000 € entstehen bei der Erstellung durch Dienstleister.

Strickkonfigurator Losgröße 1 digital
pixabay pullover wolle strick
Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search