Das Unternehmen

Das Unternehmen Hakenberger Fleisch GmbH (HaFleG) ist auf das Schlachten und Zerlegen von Rind- und Lammfleisch aus dem Havelland spezialisiert. Hierfür beschäftigt das Unternehmen sieben Mitarbeiter. Das produzierte Fleisch wird im Direktvertrieb und über einen Webshop angeboten.

Die Herausforderung

  • Geringe Verkaufszahlen über den Webshop des Unternehmens.
  • Da die Besucher der Website und des Webshops nicht analytisch erfasst wurden, ließen sich keine allgemeinen Aussagen über das Kaufverhalten der Kunden treffen.
  • Innerhalb des Unternehmens existiert kein zweckmäßiges Warenwirtschaftssystem, welches das Kassensystem im Laden, den Webshop und das Lager miteinander verknüpft.

Die Folge

  • Der Hakenberger Fleisch GmbH war nicht bekannt, ob das Webangebot den Erwartungen der Kunden beim Online-Einkauf entspricht oder ob dies den Erfolg des Onlineshops schmälert.
  • Die Warenwirtschaft ist aufgrund vieler kleiner Prozessschritte aufwändig und nicht skalierbar.
  • Bei einem verbesserten Onlineshop könnte dies zukünftig zu Problemen führen, da die vermehrten Bestellungen nicht fristgerecht abgearbeitet werden könnten.

Der Wunsch

  • Über ein gezieltes Marketing und eine zielgruppengerechte Ansprache der Kunden, die Verkaufszahlen des Webshops steigern.
  • Den Webshop benutzerfreundlich gestalten und Potentiale des Handels im B2B-Segment analysieren.
  • Besucherzahlen des Onlinesystems analytisch erfassen, um Muster und Verhaltensweisen zu erkennen und Angebote des Webshops auf die jeweiligen Kunden abzustimmen.

Die Vorgehensweise

  • Projektstart mit Interviews auf Leitungsebene des Unternehmens
    IST-Analyse des gesamten Verkaufsprozesses
  • Präzisierung potentieller Zielgruppen
  • Veranschaulichung der Kundenerfahrung, bei Bestellungen im Webshop des Unternehmens
  • Erstellung eines Handlungsleitfadens, um Prozesse des Unternehmens für den Onlinehandel mit Lebensmitteln anzupassen
hafleg-logo-grau
Frisches Steak
Frisches Steak
Kühlraum HaFleG
Kühlraum HaFleG

Projektlaufzeit

Q3-2017 bis Q4-2017

Projektstatus

Planungsphase 100%
Durchführungsphase 100%
Abschlussphase 70%
Evaluationsphase 0%

Methoden

  • Qualitatives Interview
  • Erstellung von Personas
  • Anonymer Testeinkauf
  • Customer Journey
  • Customer Experience Map

Beteiligte

Das Unternehmen

Hakenberger Fleisch GmbH (Hafleg)
Adresse: Betziner Weg 18, 16833 Fehrbellin
Web: www.hafleg.de
Branche: Fleischerhandwerk

Herr Jens Winter (Geschäftsführer)
Mail: jens.winter@hafleg.de

Der Projektumsetzer

Technische Hochschule Brandenburg (THB)
Magdeburger Straße 50
14770 Brandenburg an der Havel
Web: www.th-brandenburg.de

Frau Michaela Scheeg (Projektleiterin – THB)
Mail: michaela.scheeg@gemeinsam-digital.de

Alexander Wittwer (Projektmanager – THB)
Mail: alexander.wittwer@th-brandenburg.de

Studentisches Projektteam (THB)