Das Unternehmen

Aug. Wilh. Rudolph Parkettlegermeister GmbH, ist ein inhabergeführter Fachbetrieb in Berlin (Schöneberg), welcher mit seinen 11 Mitarbeitern auf den Verkauf, die Verlegung und Restaurierung von Holzfußböden spezialisiert ist.

„In Zeiten der Digitalisierung steht für mich fest, dass unser zukünftiger Erfolg maßgeblich von unserer Fähigkeit abhängt, nachhaltiges Kundenbeziehungsmanagement zu etablieren und zu betreiben.

Wir möchten unseren Kunden zukünftig mehr Service rund um ihre hochwertigen Parkettböden bieten. Davon versprechen wir uns eine Steigerung der Produktivität und der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit in Verbindung mit zusätzlichen Umsätzen.

Da uns durch die Einbindung in das tägliche Routinegeschäft zum einen die Zeit, zum anderen auch das spezifische Know-how fehlt, sind wir für die Unterstützung des Teams von _Gemeinsam digital sehr dankbar.“

– Thorsten Barth, Geschäftsführer Aug. Wilh. Rudolph Parkettleger GmbH

Die Herausforderung

In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen. Zur Planung und Abwicklung der Projekte verwendet der Parkettlegemeister bisher eine standardisierte IT-Lösung für das Handwerk. Aktuell werden nicht alle Funktionalitäten der Softwarelösung genutzt, da aufgrund zeitlicher und personeller Kapazitäten nicht alle Funktionen der Software bekannt sind. So wird zur Kundenansprache zum Zeitpunkt des Projektstarts beispielsweise separate EXCEL-Tabellen verwendet.

Die Folge

Der Aufbau einer nachhaltigen Kundenbeziehung und -betreuung sowie die direkte Ansprache von Kunden in Aktionen ist für den Parkettlegemeister derzeit sehr aufwendig. Zur zielgerichteten Kundenansprache benötigt der Parkettlegemeister zusätzliche Informationen. Beispielsweise den Zeitpunkt wann der Boden verlegt wurde, welches Pflegemittel für den Boden verwendet wird und wie lange das Pflegemittel in etwa reicht. Durch die nicht zielgerichtete Kundenansprache gehen derzeit potentieller Umsatz durch den Verkauf von Zusatzleistungen verloren.

Der Wunsch

Basierend auf der aktuellen IT-Lösung soll eine durchgängige, integrierte Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement aufgebaut werden. Dabei ist es wichtig, dass die Kundenansprache automatisiert erfolgen kann.

In einem zweiten Schritt soll ein Webshop implementiert werden, über den die Kunden etwa 25 verschiedene Pflege- und Reinigungsmittel für ihre Fußböden beziehen können.

Die Vorgehensweise

  1. Interview mit der Geschäftsführung zur Aufnahme der IST-Situation
  2. Erarbeiten eines Konzeptes durch Analyse der IST-Prozesse und deren Umsetzung in SOLL-Prozesse
  3. Empfehlung für die selbständige Umsetzung
Logo Aug. Wilhelm Rudolph Parkettlegermeister
Geschäftsführer der Aug. Wilh. Rudolph Parkettlegermeister GmbH
Geschäftsführer Thorsten Barth
ERP System im Handwerk

Projektlaufzeit

Q4-2018 bis Q1-2019

Projektstatus

Planungsphase 100%
Durchführungsphase 100%
Abschlussphase 100%
Evaluationsphase 100%

Methoden

  • qualitative Interviews
  • Erarbeitung von Personas
  • Prototyping

Beteiligte

Das Unternehmen

Aug. Wilh. Rudolph Parkettlegermeister GmbH
Adresse: Eresburgstrasse 24-29, 12103 Berlin
Web: www.rudolphparkett.de
Branche: Handwerk (Verkauf, Verlegung, Restaurierung, Reparatur von hochwertigen Parkettfußböden)

Ansprechpartner: Thorsten Barth
Mail: thorsten.barth@rudolphparkett.de

Der Projektumsetzer

Visionico GmbH & Co. KG
Austraße 29/1
88319 Aitrach
Web: www.visionico.de

Herr Thomas Linn (Geschäftsführer und Projektleiter – Visionico GmbH & Co. KG)
Mail: thlinn@visionico.com

Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search