Das Unternehmen

Das Unternehmen Bäcker Wahn blickt auf eine über 60-jährige Tradition zurück. 1955 von Bäckermeister Hans-Werner Wahn gegründet, übernahm Philipp Fumfahr das Unternehmen 2015. Neben der Backstube in Vetschau betreibt das Unternehmen mehrere Filialen mit insgesamt ca. 50 Mitarbeitern, u.a. in Lübbenau und Cottbus. Die Bäckerei steht auch heute noch für traditionelles Bäckerhandwerk mit natürlichen Rohstoffen.

Die Herausforderung

Für die Schichtplanung möchte das Unternehmen eine neue, digitale Lösung einführen. Die bisherige Planung auf Papier und Microsoft Excel soll wegfallen. Dieser Wechsel birgt große Chancen. Gleichzeitig bedeutet der Wechsel sowohl für die Mitarbeitenden als auch für den Unternehmer eine Herausforderung.

Lösung

Rollenspiel mit vertauschten Rollen: in einem Rollenspiel nimmt ein Mitarbeiter die Rolle des Vorgesetzten ein und der Vorgesetzte die Rolle des Mitarbeiters. Sie führen ein Gespräch über die Software-Einführung.

Vorgehensweise

  • Zunächst erklären die Workshopleitenden, warum die Mitarbeitenden und die Geschäftsführung das Rollenspiel zusammen durchführen  – in diesem Fall sollte es den Beteiligten die Perspektive des jeweils Anderen klarer machen.
  • Die Beteiligten schlüpfen mit oder ohne Verkleidung in die andere Rolle.
  • Den Personen wird die Situation erklärt: Im Gespräch geht es um die Einführung der neuen Software. Der Chef interessiert sich sehr für moderne Technologie und möchte eine neue Software für die Schichtplanung einführen. Die Mitarbeiterin hat privat kein Smartphone oder Tablet und möchte ihren Job möglichst gut und effizient machen.
  • Anschließend spielen beide ein Gespräch über die Software-Einführung.
  • Andere Beteiligte im Raum schreiben auf, was ihnen beim Rollenspiel auffällt.
  • Am Ende der Szene steigen die Personen wieder symbolisch aus ihren Rollen aus, bspw. indem sie die Verkleidungsutensilien abgeben.
  • Abschließend wird ein Gespräch über das Rollenspiel geführt: Wie hat sich das gerade angefühlt? Was ist den Zuschauern aufgefallen?

Ergebnis

Durch das Rollenspiel und die anschließende Reflektion darüber, erhalten die Teilnehmenden einen Perspektivwechsel. Der Rollentausch stärkt das Verständnis für die jeweilige Position, ob Leitungspersonal oder Mitareiter. Die Beteiligten sind nun bereits vor der Software-Einführung dafür sensibilisiert, warum die neuen Prozesse vorgenommen werden und auf welche Bedürfnisse in der Kommunikation und Umsetzung sie achten sollten. Kommen später Konflikte bei der Einführung der Software auf, so kann die Erinnerung an die andere Perspektive dabei helfen den Konflikt gut zu lösen.

Suchmaschinen-Stichworte für Lösungsanbieter

  • Change Management Workshops
  • Role-Play/ Rollenspiel
  • Bedürfnisanalyse

Art des benötigten Umsetzungspartners/ Dienstleisters

Unternehmensberatung für Mittelständische Unternehmen

Komplexität bei der Entwicklung und Einführung der Lösung

Gering*

*(Die Komplexität kann je nach Anforderungen, Investitionsbedarf, Schulungsbedarf, etc. der Aufgabenstellung stark variieren.)

Dauer der Einführung

1 Woche

Systemkosten für den Betrieb der Lösung pro Monat

ohne

*(Die Kosten können je nach Komplexität, Anforderungen stark variieren.)

Logo der Bäckerei Wahn Praxisprojet
Durch Rollentausch neue Prozesse verstehen
Mitarbeitende nehmen an einem Workshop teil
Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search