Das Unternehmen

Die HTB Haustechnik GmbH Brandenburg repariert, modernisiert, plant und gestaltet Sanitärsysteme und Heizungsanlagen. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Bereich “altersgerechtes Bauen”. Ein Kundendienst steht an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Das Unternehmen beschäftigt 41 Mitarbeiter.

Die Herausforderung

Innerhalb des Unternehmens gibt es keine etablierten Kommunikationsstrukturen zwischen Firmensitz des Unternehmens, den einzelnen Baustellen und den jeweiligen Mitarbeitern untereinander.

Doch die Mitarbeiter können auftretende Probleme nicht immer nur am Telefon lösen, z.B. wenn Dokumente (Fotodokumentation, Dokumente der Erstbegehung, etc.) fehlen. Deshalb tauschen sich die Mitarbeiter teilweise über privat organisierte Chats aus.

Die Monteure kommunizieren nicht zuverlässig alle Informationen vom Ort direkt zurück an das Büro. Das Büro wiederum, das von den privaten Chats ausgeschlossen ist, kann den Monteuren nicht auf direktem Wege benötigte Informationen und Dokumente zukommen lassen.

Lösung

Das Unternehmen führt moderierte Chats ein. Damit verfügt es nun über ein Kommunikationswerkzeug, mit dem die Mitarbeiter des gesamten Unternehmens zeitunabhängig Nachrichten und Dokumenten austauschen. Sie können einzelne Chatgruppen erstellen. Jede Baustelle können die Mitarbeiter mit einem eigenen Kommunikationskanal / Chatraum versehen. Über die Moderation der Chats lässt sich die Kommunikation gezielt steuern. Das Büro ist in der Lage sämtliche Kommunikationskanäle zu bündeln und gezielt zu helfen.

Vorgehensweise

Im Gespräch mit den Monteuren auf den Baustellen analysierte und hinterfragte das Team von _Gemeinsam digital die bisherigen Kommunikationswege. Es stellte sich heraus, dass die Monteure bei Problemen bereits Fotos, Anleitungen oder Dokumente über private Smartphones miteinander austauschen. Sowohl die Geschäftsführung wie auch die Mitarbeiter wünschten sich, dass sie Informationen künftig im gesamten Unternehmen über einen definierten Kanal austauschen. Das Team von _Gemeinsam digital bewertete zusammen mit den Projektbeteiligten des Unternehmens verschiedene Lösungen und empfahl die geeignetste Anwendung.

Ergebnis

Über die moderierten Chats kann das Unternehmen nun nicht nur den Informationsaustausch gezielt steuern. Fotos, Dokumente oder Anleitungen kann es zeitunabhängig und über Standorte hinweg austauschen. Monteure, Mitarbeiter und die Geschäftsführung können sich gegenseitig unterstützen. Alle können effektiver und ohne ärgerliche Verzögerungen durch fehlende Informationen und Dokumente arbeiten. Der Fokus liegt wieder auf der eigentlichen Arbeit rund um die Baustelle und nicht auf Organisation und Verwaltung.

Langfristig könnte aus den Inhahlten der Chatkanäle sogar eine Wissensdatenbank entstehen.

Suchmaschinen-Stichworte für Lösungsanbieter

  • Chatsoftware
  • Business Chat
  • Messenger für Unternehmen

Art des benötigten Umsetzungspartners/ Dienstleisters

Kann in Eigenregie erfolgen

Komplexität bei der Entwicklung und Einführung der Lösung

Gering*

*(Die Komplexität kann je nach Anforderungen, Investitionsbedarf, Schulungsbedarf, etc. der Aufgabenstellung stark variieren.)

Dauer der Einführung

1 Woche

Systemkosten für den Betrieb der Lösung pro Monat

unter 50*

*(Die Kosten können je nach Komplexität, Anforderungen stark variieren.)

Gängige Chat-Programme
Übliche Chat-Programme ohne Moderationsmöglichkeit
Beispiellösung für moderierte Chats
Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search