Das Unternehmen

Die Nadelstich’s KreativScheune befindet sich in einem ehemaligen Bauernhof in der Nähe von Ravensburg. Auf über 400 qm bietet das Unternehmen seinen Kunden ein angenehmes Ambiente, welches Lust am Nähen, Sticken, Quilten und vielem mehr weckt. Der Betrieb hat sechs Mitarbeitende.

Seit über zwei Jahrzehnten beraten und schulen wir „NähMenschen“. Auf jeden Besucher individuell eingehen, seinen Anforderungen, seinem Tempo, seinen Wünschen und seinem Budget gerecht zu werden, ist unser Ziel. Um dies zu erreichen, sehen wir im Zuge der Digitalisierung großes Potential. Uns fehlen allerdings Zeit, Ressourcen und zu verschiedenen Themen das notwendige Know-How.“

– Andrea von Lepel, Geschäftsführerin Nadelstich’s KreativScheune

Die Herausforderung

Das Unternehmen hat einen hohen manuellen Aufwand und setzt viele Ressourcen ein, um Kundenanfragen zu bearbeiten. Die Webseite ist veraltet und es gibt keine funktionale Software-Lösung, um die Kundenbeziehungen zeitgemäß zu managen. Viele Entscheidungen und Maßnahmen trifft das Unternehmen „aus dem Bauch heraus“.

Die Folge

Im Servicebereich erfüllt das Unternehmen bisher noch nicht alle Anforderungen der Kunden. Auch interne Prozesse wie das Rechnungswesen setzt es nicht optimal um. Es fehlt der Einsatz einer Branchensoftware, die den Geschäftsablauf gerade in Wachstumsphasen effizient und effektiv unterstützt. Zudem leidet die Onlinepräsenz des Betriebs an einem veralteten Design und mangelnder Funktionalität.

Der Wunsch

Die KreativScheune wünscht sich, dass _Gemeinsam digital sie dabei unterstützt, die Geschäftsprozesse zu harmonisieren und zu automatisieren. Das möchte die KreativScheune mithilfe einer branchenspezifischen Softwarelösung umsetzen. Konkret geht es dabei um ein modernes, auf Echtzeitdaten basierendes Kundenbeziehungsmanagement, welches durch einen modernisierten Internetauftritt unterstützt wird.

Die Vorgehensweise

  1. Interview mit der GF zur Aufnahme bzw. Validierung der IST-Situation,
  2. Erarbeiten eines Konzeptes für das Vorgehen bezüglich der Prozessoptimierung,
  3. Evaluation einer IT-Lösung im Sinne einer „Branchenlösung“,
  4. Empfehlung für die selbständige Umsetzung.
Unternehmenslogo von Nadelstichs Kreativscheune
GF Andrea von Lepel und Team mit ihrer Kreativwerkstatt auf der Oberschwabenschau
Digitalisierung in der Handarbeitsbranche
Auch sticken kann man digitalsieren
Handarbeit geht auch digital optimiert
Der Erfolg des Handarbeitsbetriebs kann durch ein funktionierendes ERP-System deutlich erhöht werden/Foto: Karly Santiago auf unsplash

Projektlaufzeit

Q3-2018 bis Q4-2018

Projektstatus

Planungsphase 100%
Durchführungsphase 100%
Abschlussphase 100%
Evaluationsphase 100%

Methoden

Interviews

Beteiligte

Das Unternehmen

Nadelstich’s KreativScheune
Ringgenweiler 401
88263 Horgenzell
www.nadelstich.de

Branche: Handel (Retail) mit Näh- und Stickprodukten

Andrea von Lepel (Geschäftsführerin Nadelstich’s KreativScheune)
kontakt@nadelstich.de

Der Projektumsetzer

Visionico GmbH & Co. KG)
Austraße 29/1
88319 Aitrach
www.visionico.de

Herr Thomas Linn (Geschäftsführer und Projektleiter – Visionico GmbH & Co. KG)
thlinn@visionico.com

Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search