Das Unternehmen

Das Unternehmen Hakenberger Fleisch GmbH (HaFleG) ist auf das Schlachten und Zerlegen von Rind- und Lammfleisch aus dem Havelland spezialisiert. Hierfür beschäftigt das Unternehmen sieben Mitarbeiter. Das produzierte Fleisch wird im Direktvertrieb und über einen Onlineshop angeboten.

Die Herausforderung

Beim Verkauf von frischen Fleisch- und Wurstwaren über den Webshop des Unternehmens wurden während des Bestellvorgangs keine Angaben zu den sich ergebenden Endpreisen der jeweiligen Produkte gemacht. Das Gewicht der Produkte war vorgegeben und konnte durch den Kunden nicht angepasst werden. Beim Vertrieb über einen Onlineshop sind festgelegte Preise zu denen der Kunde bestellen kann ein Muss. Schließlich will der Kunde am Ende sehen, was sein Einkauf kostet und diesen direkt und ohne Rückfragen beim Unternehmen bezahlen. Bekommt er keine festen Preise im Shop genannt, kann er nicht online einkaufen. Das beliebte “…darfs ein bisschen mehr sein?” aus dem Laden um die Ecke funktioniert im Onlinehandel nicht.

Lösung

Über eine geeignete Mischkalkulation kann man die Endpreise der jeweiligen Produkte definieren und so Ungenauigkeiten (Mehrmengen) ausgleichen.
Das Team von _Gemeinsam digital hat zusätzlich für den Webshop einen Prototypen gebaut. Die Schaltflächen zum Kauf von Produkten haben wir so angepasst, dass der Nutzer zwischen verschiedenen Fleischgewichten (bspw. 100g, 500g, 1000g) wählen kann und so der Kunde nicht auf zu große Mengen festgelegt ist.

Vorgehensweise

Die Analyse der IST-Situation erfolgte mit einem standardisierten Fragebogen und Interviews auf Leitungsebene des Unternehmens. Da sTea von _Gemeinsam digital hat dem Unternehmen eine Vorgehensweise zur Preisfindung und Mischkalkulation für die angebotenen Fleisch- und Wurstwaren vorgeschlagen. Zusätzlich haben wir einen Prototypen für die Gestaltung der Schaltflächen im Webshop gebaut.

Ergebnis

Der Kunde kann das Fleisch frei nach seinen individuellen Bedürfnissen bestellen und jederzeit den Endpreis des Produktes ablesen.

Suchmaschinen-Stichworte für Lösungsanbieter

  • business plugin
  • preiskalkulator wordpress
  • preiskalkulation lebensmittel

Art des benötigten Umsetzungspartners/ Dienstleisters

Webentwickler

Komplexität bei der Entwicklung und Einführung der Lösung

Mittel*

*(Die Komplexität kann je nach Anforderungen, Investitionsbedarf, Schulungsbedarf, etc. der Aufgabenstellung stark variieren.)

Dauer der Einführung

1 Monat

Systemkosten für den Betrieb der Lösung pro Monat

unter 1000 €*

*(Die Kosten können je nach Komplexität, Anforderungen stark variieren.)

Wie legt man am besten den Preis fest? Lesen Sie das Praxisbeispiel
Regler für Fleischmenge
Frisches Steak
Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search