Das Unternehmen

Die GEBR. RUNDE GmbH bietet Arbeitsschutz- und Berufsbekleidung an. Das Unternehmen wurde im Jahr 1922 gegründet und hat seine Betriebsstätte in Hamburg. Neben der Tätigkeit als Händler baut das Unternehmen auf eigene Kapazitäten in der Produktion. Die Firma beschäftigt derzeit 17 Mitarbeitende

Ich verstehe digitales Business als fortlaufenden Prozess, in dem sich Technologien, Strukturen und Prozesse laufend verändern.

Wir arbeiten mit den Kompetenzzentren zusammen, um modulare, flexibel wachsende Systeme zu entwickeln, die sich nach agilen Prinzipien an verändernde Anforderungen des Marktes anpassen lassen.

Digitalisierung spielt dabei funktional aber insbesondere auch kulturell eine zentrale Rolle und soll auf unseren Werten basieren. Ich möchte mein Unternehmen so führen, dass auch noch meine Enkel etwas davon haben.

 

– Jens Lübbert, Geschäftsführer GEBR. RUNDE GmbH

Die Herausforderung

Der für die GEBR. RUNDE GmbH relevante Markt für Arbeits- und Berufskleidung ist von Megatrends wie Digitalisierung und Individualisierung stark beeinflusst. Die Branche profitiert derzeit von einem generell erhöhten Sicherheitsbedürfnis in der Wirtschaft und einem Trend zu nachhaltig und fair produzierter Kleidung. Deshalb drängen inzwischen aber auch viele Onlinehändler für Berufskleidung über die bekannten Plattformen auf den Markt.

Gleichzeitig hat die aktuelle Corona-Krise das wichtige Kundensegment der GEBR. RUNDE GmbH, die Luftfahrtbranche in eine tiefe Krise gestürzt.

Die Folge

Aufgrund der Marktsituation aus erhöhter Nachfrage bei gleichzeitig erhöhter digitaler Konkurrenz, scheint es zwingend, dass sich die Gebrüder Runde GmbH digital neu ausrichtet. RUNDE, als traditionsbewusstes Unternehmen, wird herausgefordert, sein Geschäftsmodell zu überdenken und der digitaler werdenden Marktumgebung anzupassen. Es muss branchenspezifische digitale Technologien in das bestehende Geschäftsmodell integrieren.

Gleichzeitig offenbart die aktuelle Corona-Krise, dass das Unternehmen seine Kundensegmente ausweiten muss. Es muss neue Kunden gewinnen. Dafür nutzt das Unternehmen sein bestehendes Partnernetzwerk noch nicht systematisch genug für strategische Kooperationen. Kundenbindung und Neukundenakquise sind so aktuell noch erschwert.

Der Wunsch

Als traditionsbewusster Händler und Hersteller vereint die GEBR. RUNDE GmbH die Kompetenzen, um den Herausforderungen der Branche zu begegnen unter einem Dach. Sie möchte Möglichkeiten kennenlernen, die Chancen der Digitalisierung auf das eigene Geschäftsmodell anzuwenden.

Um RUNDE erfolgreich in die Zukunft zu führen, möchten Geschäftsleitung, Führungskräfte und MitarbeiterInnen die Potentiale neuer digitaler Lösungen einschätzen können und ihr bestehendes Geschäftsmodell nach und nach an die digitale Marktumgebung anpassen und erweitern.

Die Zusammenarbeit mit dem Berliner und dem Hamburger Kompetenzzentrum soll dabei unterstützen, die Voraussetzungen für die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und -Innovationsansätze, Beispielsweise über die Darstellung unterschiedlicher branchenspezifischer digitaler Technologien (smart Textiles) und Geschäftsmodellansätze (Clothing as a Service) zu schaffen.

Die Vorgehensweise

Zunächst wurden gemeinsam mit dem Unternehmen die Herausforderungen im aktuellen Geschäftsmodell systematisch herausgearbeitet. In der Phase der Ideengenerierung wurde ein Geschäftsmodell-Zielbild für das Unternehmen entwickelt und Handlungsempfehlungen zur Einbindung von neuen Produktideen im Bereich Smart Textiles und dem Clothing-as-a-Service Geschäftsmodellansatz erarbeitet.

Logo Gebr. Runde GmbH
Portrait Jens Lübbert, GF Gebr. Runde GmbH
Portrait Jens Lübbert, GF Gebr. Runde GmbH
Das Workshop Team
Das Workshop Team
Beitragsbild Projekt Geschäftsmodell Runde GmbH

Projektlaufzeit

Q4-2019 bis Q2-2020

Projektstatus

Planungsphase 100%
Durchführungsphase 100%
Abschlussphase 100%
Evaluationsphase 90%

Beteiligte

Das Unternehmen

GEBR. RUNDE GmbH
Wendenstraße 440
20537 Hamburg

Web: www.runde.de/home/

Branche: Handel Arbeitsschutz

Herr Jens Lübbert, Geschäftsführer
Mail: Info@RUNDE.de

Der Projektumsetzer

Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)
Französische Strasse 9
10117 Berlin
Web: hiig.de

Ansprechpartnerin: Annika Ulich, Projektmanagerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin
Mail: annika.ulich@hiig.de

in Kooperation mit

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg
Technische Universität Hamburg (TUHH)
Institut für Logistik und Unternehmensführung
Am Schwarzenberg-Campus 4
21073 Hamburg

Web: www.tuhh.de

Ansprechpartner: Sebastian Lodemann
Mail: sebastian.lodemann@tuhh.de

Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search