Das Unternehmen

Der Geschäftsführer der Haas Bau Berlin KG, ein Bau und Dienstleistungsunternehmen rund um Haus und Wohnung, gründete im Juni 2018 die colobo GmbH. Diese hat sich auf die Eigenproduktion und den Vertrieb von hochwertigen Upcycling-Kleinmöbeln sowie den Handel mit individualisierbaren Hochbetten spezialisiert. Der Betrieb der colobo GmbH erfolgt bislang parallel zur Haas Bau Berlin KG.

Die Herausforderung

Der parallele Betrieb der neu gegründeten colobo GmbH im Zusammenspiel mit dem operativen Geschäft der Haas Bau Berlin KG erfordert einen hohen administrativen Aufwand. Die zentralen Aufgaben sind durch eine überwiegend manuelle und zugleich sehr zeitintensive Organisation geprägt. Mit der geplanten Erweiterung des Kunden- und Mitarbeiterstamms in den nächsten zwölf Monaten wird der Ressourcenbedarf in der Administration zusätzlich anwachsen, welches zu einer Überbelastung in verschiedenen Geschäftsbereichen führen kann.

Lösung

Mit Hilfe einer ERP-Software werden alle administrativen Prozesse digitalisiert und so personeller Ressourcenverbrauch und Arbeitsaufwand verringert. Diese integrative Lösung ermöglicht es, die Verwaltungsaufgaben der colobo GmbH und der Haas Bau Berlin KG parallel zu bearbeiten und gebündelt in einem Managementsystem organisiert und strukturiert zu sammeln.

Vorgehensweise

  • Gemeinsames Brainstorming für die Anforderungen einer passenden ERP-Software
  • Marktanalyse zu ERP-Softwares
  • Qualitative Interviews mit Softwareanbietern
  • Präsentation der Ergebnisse

Ergebnis

Dem Geschäftsführer werden alle Informationen zu den ERP-Softwares und zum Angebotsvergleich bereitgestellt. Die ERP-Softwares wurden bezüglich folgender Kriterien verglichen:

  • Bedienbarkeit: Das Interface einer Anwendung sollte intuitiv und einfach sein. Man sollte mit ihm so arbeiten können, wie es Nutzer erwarten.
  • Sicherheit: Besonders in der Arbeit mit personenbezogenen Daten ist auf eine ausreichende Datensicherheit zu achten. Wird die Software im operativen Betrieb
    eingesetzt, steigen die Anforderung an die Ausfallsicherheit.
  • Kosten: Was kostet die Lizenzierung von Software, der Aufbau der notwendigen Infrastruktur sowie die regelmäßige Wartung und Weiterentwicklung der Anwendungen?
  • Integration: Ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Akzeptanz einer neuen Software ist die zusammenarbeit mit aktuellen Systemen und Services.
  • Anbieter: Der Softwareanbieter sollte regelmäßige Updates und Optimierungen der Anwendung bereitstellen und das Entwicklungspotenzial des Anbieters sollte
    mit dem Anspruch des Kunden zusammenpassen.
  • Anwendungen: Passt der Anwendungsumfang der Software zum aktuellen Kundenbedarf und ist dies auch in Zukunft sichergestellt?

Die Implementierung erfolgt nach einem mehrwöchigen Softwaretest im Büro und auf der Baustelle. Zusätzlich dazu ist eine Schulung der Mitarbeiter zur Anwendung der Software und zur Benutzung der neuen Outdoor-Smartphones geplant.

Suchmaschinen-Stichworte für Lösungsanbieter

  • Baubranche
  • Zeiterfassung
  • Projektmanagement
  • ERP-Software

Art des benötigten Umsetzungspartners/ Dienstleisters

Eigene Umsetzung (Marktanalyse) sowie externer Dienstleister

Komplexität bei der Entwicklung und Einführung der Lösung

Mittel*

*(Die Komplexität kann je nach Anforderungen, Investitionsbedarf, Schulungsbedarf, etc. der Aufgabenstellung stark variieren.)

Dauer der Einführung

1 Monat

Systemkosten für den Betrieb der Lösung pro Monat

unter 1000 €*

*(Die Kosten können je nach Komplexität, Anforderungen stark variieren.)

Kommunikation als Schlüssel zur Digitalisierung / ©unsplash.com
wertschöpfungsprozess
Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search