Informationen

14:00 – ca. 18:30 Uhr in Leipzig

Kurz-Einführung Design Thinking und Agile Methoden

An diesem Nachmittag erleben Sie gleich drei Methoden kompakt und intensiv in der Praxis, die Sie dabei unterstützen Ihr bestehendes Geschäftsmodell auf die Anforderungen der Digitalisierung auszurichten und/oder neue Produkte dafür zu entwickeln und voranzubringen.

Design Thinking ermöglicht als moderne Innovationsmethode sehr strukturiert und in kurzer Zeit Produkte und Services nutzerzentriert zu entwickeln, also auf die wirklichen Bedürfnisse der potentiellen Abnehmer und Nutzer auszurichten.
In knapp 2 Stunden durchlaufen Sie den Prozess und erkennen dabei die andere Herangehensweise und vor allem die dahinterliegende Denkweise.

Scrum, Inbegriff des modernen, agilen Projekt- und Produktmanagements wird Ihnen danach in weiteren knapp 2 Stunden in spielerischer und dadurch sehr anschaulicher Weise durch die Scrum LEGO® City Challenge vorgestellt.

TRIZ, die „Theorie des Problemlösens“ ist dagegen eine Methode, die bereits seit Ende der 50-er Jahre entwickelt wurde, die methodische Grundlage des „Erfindens“ zu entschlüsseln und so sehr effektiv und strukturiert zu möglichst vielen weiteren „Erfindungen“ zu kommen. In der letzten Stunde wird Ihnen die Methode erläutert und Sie erhalten auch Gelegenheit, diese in einem Praxisbeispiel auszuprobieren.

image001

 

 

 

 

 

Dieser Workshop wird in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig durchgeführt.

Referenten

talmeier-quadrat-schultern-600_600

Martin Talmeier
Hasso-Plattner-Institut

MB-Präsentation

Matthias Bauer
Hasso-Plattner-Institut

Anmeldung

Sie können hier ihr Anmeldegesuch für die Veranstaltung stellen. Die Teilnehmerplätze werden etwa 1 Woche vor der Veranstaltung unter den angemeldeten Interessenten ausgelost. Erst nach nochmaliger Rückbestätigung nach Aufforderung erhalten die Teilnehmer den genauen Veranstaltungsort und die Teilnahmeberechtigung. Bei ausbleibenden Rückbestätigungen und Absagen rücken entsprechend Teilnehmer von der Warteliste nach.

Zustimmungserklärung zur Veröffentlichung von Bildmaterial: Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf der hier genannten Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin Bild- und Filmaufnahmen von Ihrer Person erstellt werden. Sie erklären sich zudem damit einverstanden, dass diese von Ihnen erstellten Fotos zur Pressearbeit und Berichterstattung auf der Internetseite des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Berlin (www.gemeinsam-digital.de), rechtlicher Vertreter BVMW e.V., sowie den dazugehörigen Social-Media-Kanälen Facebook, Twitter, LinkedIn und YouTube veröffentlicht werden.

Ihnen ist bekannt, dass Sie für die Veröffentlichung kein Entgelt erhalten. Die Zustimmung ist unbefristet erteilt. Sie kann nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes widerrufen werden. Der Betreiber/Verantwortliche der oben genannten Website haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen des Betreibers/Verantwortlichen den Inhalt der genannten Website für weitere Zwecke nutzen, so insbesondere auch durch das Herunterladen und/oder Kopieren von Fotos. Der Betreiber/Verantwortliche sichert zu, dass ohne Zustimmung des Unterzeichnenden Rechte an den in das Internet eingestellten Fotos nicht an Dritte veräußert, abgetreten usw. werden. Allerdings gilt diese Zustimmung auch für den Fall, dass der Betreiber/Verantwortliche in einer anderen Rechtsform [z. B. als GmbH] tätig wird.

Datenschutzerklärung: Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zu unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search