Matchmaking Workshop

Matchmaking Workshop

Wie können Sie mit Hilfe von Start-ups zu einer schnellen KI-Anwendung gelangen? Erschließen Sie Künstliche Intelligenz (KI) durch Kollaborationen. Lernen Sie mögliche Partner kennen und entwickeln Sie gemeinsam eine erste Anwendungsidee.

Kaum etwas verändert die Unternehmenslandschaft derzeit stärker als der digitale Wandel. Immer häufiger investieren kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in digitale Technologien, um auf rasante Veränderungen zu reagieren. Viele wagen diesen Schritt, um entweder ihr Geschäftsmodell neu auszurichten, ihre Prozesse effizienter zu gestalten oder weil sie durch den Strukturwandel und die veränderten Kundenbedürfnisse dazu gezwungen werden.

Digitale Innovationen stellen aber viele Unternehmen vor Herausforderungen. Start-ups hingegen sind darin ExpertInnen. Eine Zusammenarbeit liegt daher nahe. Mittelständische Unternehmen bleiben so nicht nur flexibel, sondern setzen gemeinsam mit ihren Partnern neue Standards um.

Das erwartet Sie im Workshop

Im Workshop erarbeiten Sie mithilfe von Design Thinking gemeinsam mit Start-ups Anwendungsmöglichkeiten für KI in Ihrem Unternehmen. Neben dem Austausch mit GründerInnen über Herausforderungen, knüpfen Sie vor allem neue Kontakte zu potentiellen Partnern, die Sie bei der Umsetzung unterstützen.

Suchen Sie sich ein junges Unternehmen als Partner. Lernen Sie die KI-Start-ups project lary und path2.ai kennen und erarbeiten Sie erste Kollaborationsideen. Beide Start-ups sind darauf spezialisiert eine funktionierende KI-Anwendung in kürzester Zeit zu realisieren. Ihr Geheimnis liegt darin, nicht nur ein Konzept aufzuzeigen, sondern direkt Lösungen mit konkretem Nutzen zu generieren.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die im Bereich Künstlicher Intelligenz nach einem Umsetzungspartner suchen. Es liegen bereits erste Ideen und potenzielle Anwendungsbereiche vor, die dann im Rahmen des Workshops konkretisiert werden.

Wann? Der Workshop wird zweimal stattfinden: Am 05. August 2020 und am 06. August 2020 von 15:00 bis 18:00 Uhr. Melden Sie sich bitte für einen der beiden Termine an.

Voraussetzung für die Teilnahme:

  1. Individuelle Teilnahmebestätigung durch uns, die Sie nach Ihrer Anmeldung innerhalb weniger Tage erhalten (Bitte beachten: Die Anmeldung ist noch keine Teilnahmebestätigung!)
  2. Computer mit Webcam und Mikrofon
  3. Stabile Internetverbindung
  4. Ruhige Arbeitsumgebung und etwas Platz auf dem Tisch während der Workshopdauer

Anmeldung

Wichtiger Hinweis: Sie können für die Veranstaltung hier einen Teilnahmeplatz anfragen. Da wir für die Workshops begrenzte Kapazitäten haben, werden die Teilnehmerplätze erst kurz vor der Veranstaltung unter den angemeldeten Interessenten ausgelost. Erst nach nochmaliger Rückbestätigung durch uns, erhalten Sie alle Informationen zu Ihrer Teilnahme bzw. eine Information, dass Sie auf der Warteliste stehen. Bei Absagen rücken entsprechend Teilnehmer von der Warteliste nach.

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zu unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier. Die Transparenzerklärung zu der hier genutzen Kommunikationssoftware finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search