IT Sicherheitslücken Homeoffice

Die Corona-Krise hat die meisten Unternehmen kalt erwischt. Um den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten zu können, wurden schnelle und einfache Zwischenlösungen geschaffen. In vielen Unternehmen sind diese nun aber Normalität und können ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Viele Unternehmen lassen ihre Mitarbeitenden von zuhause arbeiten. Dabei geraten Maßnahmen zur Gewährleistung der Geheimhaltung, der Informationssicherheit und des Datenschutzes schnell in Vergessenheit. Die Netzwerk-Infrastruktur von Privathaushalten kann sich selten mit denen eines Unternehmens messen. Unbeachtete Sicherheitslücken, aber auch versehentliche Offenlegungen von Geschäftsgeheimnissen sind keine Seltenheit.

Das erwartet Sie

Wir zeigen Ihnen anhand von Praxisbeispielen, was schief gehen, wie man sich als Unternehmen besser schützen kann und wer Sie bei nützlichen Maßnahmen unterstützt. Im Anschluss gibt es Zeit für Ihre Fragen an die Experten.

Moderiert wird das Webinar von Marie Landsberg, Mittelstand-Digital Zentrum Berlin und Sandra Balz, Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand.

Für wen ist das Webinar interessant?

Dieses Webinar richtet sich an alle Unternehmerinnen und Unternehmer. Wir möchten Ihnen einen niedrigschwelligen Einstieg in die Thematik IT-Sicherheit im Homeoffice geben.

Wann? 30. September vom 10:00 – 11:00 Uhr

Referenten

Peter Vahrenhorst

Peter Vahrenhorst ist Kriminalhauptkommissar beim Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen. Er ist für die Prävention von Cybercrime mit der Zielrichtung ,,Wirtschaft“ zuständig. Die Aufgabenfelder des Cybercrime-Kompetenzzentrums liegen unter anderem in der Computer Forensik, der Mobile Forensik, Ermittlungen, TKÜ, Open Source Recherche, Kriminalistische luK-Lageunterstützung, Prävention/Medien und der Auswertestelle Kinderpornografie. Nach dem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW war Peter Vahrenhorst zunächst 10 Jahre als IT-Ermittler tätig. Danach war er im Bereich der polizeilichen Prävention zum Thema Internet unterwegs. Drei Jahre war er zusätzlich Lehrbeauftragter an der Universität Bielefeld. Peter Vahrenhorst wurde 2009 mit dem Preis ,,Kooperation Konkret“ vom Schulministerium NRW und 2010 mit dem Landespreis Innere Sicherheit vom Ministerium für Inneres und Kommunales NRW ausgezeichnet

Marko Diepold

Marko Diepold ist geschäftsführender Gesellschafter der Adverit Compliance GmbH & Co. KG, einem Unternehmen, welches schwerpunktmäßig Revisionsdienstleistungen in den Bereichen Informationssicherheit & Datenschutz anbietet. Compliance-Audits der praktischen Umsetzung von Werkverträgen runden das Portfolio ab. Herr Diepold ist Certified Information Systems Auditor mit zusätzlicher Prüfverfahrens-Kompetenz nach § 8a (3) BSIG (KRITIS) und Certified Data Privacy Solutions Engineer. Er war u.a. als Security Officer Europe für die Niederlassungen der Dole Food Company in Europa und Südafrika verantwortlich für IT Governance, IT Security, Risk und Compliance Management.

Kooperationspartner

tisim-logo

Anmeldung

Kontaktieren Sie uns.

Bei Fragen und Anmerkungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns!

Nicht lesbar? Neues Captcha anfragen. captcha txt

Start typing and press Enter to search